Hallo! Ich bin Emil! Du bist auf meinem Blog Dings Prozessor gelandet.

Als ich nach einem Namen für meinen Blog suchte, wollte ich mich abgesehen davon, dass es um Computer-Zeugs gehen würde thematisch nicht festlegen. Ich suchte nach einem allgemeinen Begriff, der alles bedeuten konnte, und fand „Dings“. Nun musste noch „Computer“ irgendwie mit rein. Das Kernstück eines jeden Computers ist der Prozessor und fertig war die Laube: „Dings Prozessor“!

Wie gesagt wird es hier hauptsächlich um Themen gehen, die mit Computern oder noch allgemeiner mit unserer heutigen digitalen Welt zu tun haben. Ich will mich da aber nicht zu stark einschränken. Ich werde hier über alles schreiben, was mich interessiert und mir so im Kopf rum schwirrt.

Ein Thema werden auch (Smartphone-)Apps sein. Ich bin eine ziemlicher App-Nerd. Auf meinem Smartphone brauch ich schon seit längerer Zeit über zehn Homescreens, um alle Apps unter zu kriegen. Damit sollte eigentlich schon alles gesagt sein.

Ich bin außerdem ein Fan von praktischen Dingen. So werde ich neben Computer-bezogenen Dingen auch bestimmte Produkte vorstellen, die ich einfach unglaublich hilfreich finde und die mir den Alltag erleichtern.

Ich bin außerdem begeisterter (Web-)Entwickler und möchte auch in diesem Bereich hilfreiche Posts schreiben. Ich denke da zum Beispiel an Tutorials, wie man sich eine effiziente Programmierumgebung aufbaut, und auch solche, in denen ich eigene Programmierprojekte vorstelle.

Was auch immer die Inhalte werden, ich hoffe jemand liest sie! Wir werden sehen …

Bis auf Weiteres!
Emil